Förderung an der Burgunderschule

Unser Ziel ist es, alle Schüler in ihrer individuellen Persönlichkeits- und Lernentwicklung anzunehmen, zu begleiten und optimal zu fördern. Damit unsere Förderprogramme möglichst frühzeitig beginnen, arbeiten wir intensiv mit den Eltern und den umliegenden Kindertagesstätten zusammen. In allen Klassen findet Förderung innerhalb der Klassengemeinschaft, in Kleingruppen und klassenübergreifenden Gruppen statt. Für die Kinder der Schuleingangsphase bietet unsere Sozialpädagogin im "Sonnenzimmer" bei Bedarf zusätzliche Förderung in den Bereichen Phonologisches Bewusstsein, Mathematische Grundkenntnisse, Grob- und Feinmotorik, Wahrnehmung und Konzentration. Außerdem bieten wir über die ganze Grundschulzeit gezielte Fördermaßnahmen für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen.